W- wie Wissen, ARD, 12.05.2005, 21.45 Uhr zum Thema ALS

In dem populärwissenschaftlichen Format der ARD W- wie Wissen wird die ALS auf einem qualitativ hohen Niveau thematisiert. In einer Produktion des WDR wird das Krankheitsbild der ALS wissenschaftlich und medizinisch dargestellt. In der Sendung kommen 3 ALS-Patienten unserer Ambulanz zu Wort. Zusätzlich werden die theoretischen Grundlagen der Erkrankung sowie ein Aspekt unserer genetischen Forschung beleuchtet. Im Anschluss an den Filmbeitrag findet ein Interview mit Herrn Prof. Dr. Albert Ludolph statt, der als renommierter Neurologe auf dem Gebiet der ALS am Universitätsklinikum Ulm zu aktuellen Fragen Stellung nimmt. Die ARD-Sendung ist ein weiterer Schritt, um die Problematik der ALS einer breiten Öffentlichkeit zugängig zu machen.