Vorzeitiger Abbruch der Therapiestudie SIRONA

Seit Mitte 2007 wurde die ALS-Therapiestudie mit dem Medikament ONO2506 durchgeführt. Nach einer Zwischenauswertung der klinischen Studie Ende August 2008 wurde die Studie vorzeitig beendet, die ursprünglich bis in das Jahr 2009 geplant war. Im Ergebnis der Zwischenauswertung konnte kein positiver Effekt des Medikamentes ONO2506 gegenüber Placebo nachgewiesen werden. Die Behandlungs- und Placebogruppe unterschieden sich in keinem der Untersuchungsparameter, so dass die Weiterführung der Studie als nicht aussichtsreich angesehen wurde. ONO2506 ist ein neuartiges Medikamentes des japanischen Arzneimittelunternehmens ONO, das hinsichtlich der Wirksamkeit bei der ALS geprüft wurde. Die aktuelle Studie konnte keine statistisch-signifikante Lebensverlängerung nachweisen. Die Substanz wurde nach dem bisherigen Kenntnisstand gut toleriert und erfüllt hohe Standards der Arzneimittelsicherheit. Einschränkend ist festzustellen, dass eine abschließende Aussage zum Sicherheitsprofil des Medikaments erst nach Komplettierung der Datenanalyse möglich ist. Die Studie wurde vom Arzneimittelunternehmen ONO finanziell unterstützt und an mehreren deutschen und europäischen ALS-Zentren durchgeführt.