Vorbereitungen auf ALS-Therapiestudie GA-ALS-201 begonnen

Am 19.06.2006 fand in Milano/Italien ein internationales Prüfarzttreffen statt, an dem Vertreter von 15 ALS-Zentren in Europa und den USA teilnahmen. Das Treffen wurde vom pharmazeutischen Hersteller des Medikamentes Glatirameracetat organisiert und diente der unmittelbaren Vorbereitung der geplanten ALS-Therapiestudie. Die zeitliche Planung sieht einen Studienbeginn bis August 2006 vor. Mit Beginn der Studie können über einen Zeitraum von 6 Monaten Patienten an den ALS-Zentren in Berlin, Bochum und Ulm eingeschlossen werden. Die medizinischen Kriterien für die mögliche Studienteilnahme sind unverändert.