Spendenpakete Versorgung

HP_ALS-Nurse

ALS-Nurse

Menschen mit ALS (und ihre Angehörigen) benötigen durch ihre eingeschränkte Bewegungs- und Kommunikationsfähigkeit persönliche Hilfe bei der Vorbereitung von Untersuchungen und der Durchführung von verschiedenen Messungen. Diese Tätigkeiten werden von einer medizinischen Fachangestellten – der „ALS-Nurse“ – durchgeführt, die sich auf ALS spezialisiert hat.

allgBehandlungsgrundsätze01

ALS-Neurologin

ALS-Patienten erhalten alle 3 bis 4 Mo­nate eine Un­tersuchung und Beratung durch eine Fachärztin für Neurolo­gie, die über eine medizinisch-wissenschaftliche Spezia­lisierung zur ALS und über psychosoziale Kompetenzen in der Versorgung von Schwerstkranken verfügt.

HP_Beatmungskoord

Beatmungskoordinatorin

Eine Beatmungskoordinatorin bereitet als spezialisierte Ansprechpartnerin Patienten mit ALS auf eine notwendige Beatmungstherapie vor, organisiert erforderliche Krankenhausaufenthalte und koordiniert die häusliche Weiterbetreuung (Geräteversorgung, Pflegedienst mit Spezialisierung zur Beatmung).

HP_Ernaehrungstherapeutin800x600

Ernährungstherapeutin

Die Ernährungstherapeutin im ALS-Team hilft Menschen mit ALS und Angehörigen, durch Ernäh­rungsumstellung dem ALS-bedingten Gewichtsverlust entgegenzuwirken. Wenn notwendig, trifft die ALS-Ernährungstherapeutin Entschei­dungen für eine kalorienreiche Ergänzungsnahrung oder eine Son­denernährung (perkutane endoskopische Gastrostomie).

Marijuana plant and cannabis oil bottles isolated

Cannabishaltige Medikamente

Bei der ALS kommen cannabishaltige Medikamente zur Behandlung von Spastik, Muskel­krämpfen und Schmerzen in Frage. Menschen mit ALS sollen einen medizinisch-wissenschaftlich begründeten Zugang zu cannabishaltigen Medikamenten erhalten, wenn „konventionelle“ Medika­mente bei schwerwiegenden Symptomen nicht wirksam sind.

FP_Edaravone800x600_neu

Edaravone Behandlung

Für Menschen mit ALS, die für die Edaravone-Therapie geeignet sind, soll ein Management-Programm etabliert und damit der Zugang zur Edaravone-Therapie vereinfacht werden. Begleitend zur Therapie sollen Wirksamkeit und Verträg­lichkeit des neuen Medikamentes untersucht werden.

Kontakt für alle Fragen zum Spenden:

Marie Förster

Marie Förster
Fundraising und Teamassistenz
+49 (0)30 450 660125
marie.foerster@charite.de

Für eine Spende an die ALS-Ambulanz stehen Ihnen verschiedene Spendenformate zur Auswahl:

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ihre regelmäßige Spende schafft Planungssicherheit und kontinuierliche Verbesserung.

Nutzen Sie Anlässe, um Hilfsbereitschaft zu bündeln, z. B. Jubiläen, Feiern oder als sinnstiftende Aktion in Ihrem Unternehmen oder Team

Bei Spendensammelaktionen: Wenn Sie noch andere Personen an Ihrer Spendeninitiative beteiligen möchten, dann teilen Sie diesen bitte Ihr selbst erstelltes Kennwort mit, damit wir Ihnen später die Höhe der Gesamtspendensumme nennen können. Wenn Sie Ihre Einzelspende steuerlich absetzen möchten, sollten Sie einzeln überweisen, da die Summe Ihrer Einzelspende sonst nicht dokumentiert ist.

Ihr Engagement kommt heutigen und zukünftigen ALS-Patienten und der ALS-Forschung zugute – über Ihr Lebensende hinaus.

Möchten Sie zu einem bestimmten Anlass spenden wie einer Geburtstagsfeier, einem Firmenevent oder einem Trauerfall? Dann geben Sie dies bitte im Verwendungszweck mit an. Zum Beispiel: „Geburtstag Mustermann/ALS 89751010.“ Auf diese Weise können die Spenden dem Projekt zugeordnet werden.

Bankverbindung für Spenden an die ALS-Ambulanz:

Kasse der Charite
Berliner Sparkasse
IBAN: DE53 1005 0000 1270 0055 50
BIC: BELADEBEXXX
Verwendungszweck: ALS 89751010

Spendenabwicklung

Mit Ihrer Spende entscheiden Sie selbst, welche Aktivität Sie fördern möchten. Geben Sie bitte bei Ihrer Überweisung das gewünschte Projekt an. Für das steuerliche Absetzen akzeptieren Finanzbehörden bis zu einer Spenden-höhe von 200 Euro einen Barauszah-lungsbeleg oder einen Kontoauszug. Eine Spendenbescheinigung (Bestätigung über eine Zuwendung im Sinne §10b des Einkommenssteuergesetzes) benötigen Sie ab einer Spendensumme von 200 Euro. Tragen Sie im Verwendungszweck Namen und Adresse ein, um eine Spendenbescheinigung zu erhalten.