Eine dritte Therapiestudie mit einer neuartigen Substanz des pharmazeutischen Herstellers Novartis (Basel, Schweiz) findet ab 30. September 2003 statt. Der Einschluss von ALS-Patienten zur Teilnahme an dieser Therapiestudie erfolgt seit Anfang Oktober 2003 wahrscheinlich bis zum März 2004. Die Studie wird international in mehr als 20 amerikanischen Kliniken und drei ALS-Zentren in Deutschland durchgeführt (Ulm, Hannover und unsere Klinik).

Zwei Therapiestudien sind hinsichtlich der Teilnahme durch neue Patienten bereits abgeschlossen (EHT-Studie und ONO-Studie). Die Therapiestudie (EHT201) ist eine Untersuchung zum klinischen Einsatz von Pentoxifyllin bei der ALS. Die Entscheidung über die Studienteilnahme erfolgte zwischen November 2002 und Januar 2003. Die Studie wird bis Mitte 2004 durchgeführt. Erste Ergebnisse zur klinischen Wirksamkeit von Pentoxifyllin bei der ALS werden wahrscheinlich Ende 2004 vorliegen.

Die zweite Therapiestudie (ONO2506PO) begann im Januar 2003. Es handelt sich um die Untersuchung eines neuartigen Wirkstoffes des japanischen pharmazeutischen Unternehmens ONO bei der ALS. Der Einschluss in diese Studie erfolgte zwischen Februar und September 2003. Die Dauer dieser Studie beträgt 12 Monate, so dass eine Auswertung der Ergebnisse nicht vor Ende 2004 wahrscheinlich ist.