Prof. Dr. Jochen Weishaupt hat zum 01.07.2020 die Leitung der neuen Sektion für Neurodegenerative Erkrankungen an der Universitätsmedizin Mannheim angetreten.

Das Mannheimer Universitätsklinikum gehört zur medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg. Ein wesentlicher Schwerpunkt dieser neuen Einrichtung sind ALS und andere Motoneuronerkrankungen. Prof. Weishaupt und sein Team bilden in Süddeutschland ein neues Zentrum, das sich mit der ALS auseinandersetzt: von der molekularwissenschaftlichen Forschung bis zur spezialisierten ambulanten und stationären Behandlung. Die medizinische Behandlung umfasst die Diagnostik und Versorgung von Menschen mit ALS und benachbarten Erkrankungen.

Prof. Weishaupt hat zuletzt langjährig die ALS-Ambulanz und die molekulare ALS-Forschung im ALS-Zentrum Ulm geleitet. Mit ihm kommt ein in der von Betreuung von ALS-Patienten erfahrenes Ärzteteam mit nach Mannheim.

Wissenschaftlich liegt sein Schwerpunkt auf der genetischen Erforschung der ALS, das vor allem im Hinblick auf die künftige Verfügbarkeit genspezifischer Therapien zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Termine können ab sofort unter 0621/383-2442 oder 0621/383-2918 bzw. neuro-termine.station@umm.de vereinbart werden.

Leave Comment