Künstler gegen ALS, Kulturgala am Freitag, 30.09.2005

Prof. Jörg Immendorff plant in Verbindung mit weiteren namhaften Künstlern und Vertretern der Kultur und Politik sowie unserer Ambulanz eine Kulturveranstaltung, die das Thema der ALS in eine breite Öffentlichkeit stellen wird. Als Termin ist der 30. September 2005 vorgesehen. Diesen Termin haben der Initiator Prof. Jörg Immendorff und der Theaterintendant Claus Peymann vereinbart. Die Kulturveranstaltung zugunsten der ALS wird in den Räumen des Berliner Ensembles am Schiffbauerdamm stattfinden, das unter der Leitung von Peymann steht. Mit der Kulturgala soll das Jörg-Immendorff-Stipendium zur Erforschung von Ursache und Therapie der ALS an der Berliner Charité publizistisch und finanziell unterstützt werden. Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit einer Werkschau des Künstlers zum 60. Geburtstag von Jörg Immendorff, die im September 2005 in der Neuen Nationalgalerie in Berlin eröffnet wird.