Krzysztof Nowak verstorben

Mit 29 Jahren ist Krzysztof Nowak am 25.05.2005 an ALS verstorben. Der ehemalige Mittelfeldspieler des Fußballbundesliga-Vereins VfL Wolfsburg litt seit dem Jahr 2000 an ALS. Nowak ist gebürdiger Pole, der durch Verträge in der brasilianischen Fußball-Liga und seit 1998 am VfL Wolfsburg eine internationale Bekanntheit erreichte. Durch die ALS–Erkrankung Krzysztof Nowaks wurde die Erkrankung wiederholt in der Öffentlichkeit thematisiert. Am 20.01.2003 stellte sich der FC Bayern München für ein Benefiz-Spiel in der Volkswagen-Arena in Wolfsburg zur Verfügung. Im Jahr 2002 hat Nowak eine gleichnamige Stiftung ins Leben gerufen, die der Versorgung hilfsbedürftiger ALS-Patienten dient. Partner dieser Stiftung ist die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V. (DGM).