Kritische Wertung von "Herbalux"

In Patientenanfragen und verschiedenen Internet-Foren wird das Produkt „Herbalux ALSA“ intensiv diskutiert. Aus medizinisch-wissenschaftlicher Perspektive besteht kein Anhalt, dass „Herbalux ALSA“ einen positiven Effekt auf den Krankheitsverlauf der ALS-Erkrankung hat. Inhaltlich handelt es sich bei dem Produkt um „physiologische Kochsalzlösung“. Die Substanz (Natriumchlorid) ist regulärer Bestandteil des Körpers und zahlreicher Lebensmittel. Eine Störung des Elektrolythaushaltes liegt bei der ALS nicht vor. Hinzu kommt, dass die vorgeschlagene Dosierung von „10 Tropfen“ Natriumchlorid keinerlei Effekte auf den Salzhaushalt zeigen dürfte. Insgesamt ist das Produktversprechen „Herbalux ALSA“ als unseriös zu betrachten.