127880648-1024x1024Dr. Jürgen Großmann ist Manager und Unternehmer. Während seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender der RWE AG erkrankte einer seiner Mitarbeiter, Matijas Derek, an ALS. Jürgen Großmann berührte das Schicksal des jungen Familienvaters sehr.

Aus dieser Begegnung ist seine Idee von der Initiative Hilfe für ALS-kranke Menschen entstanden, die er im Jahr 2011 gemeinsam mit dem Medienunternehmer Prof. Detlef Prinz gründete. Um möglichst effizient und mit wenig Verwaltungsaufwand helfen zu können, wurde ein Netzwerk zur Unterstützung der medizinischen Versorgung von Menschen mit ALS und der Durchführung von ALS-Forschungsprojekten aufgebaut. Weitere Mitstreiter stellten sich an ihre Seite, wie auch der Schirmherr der Initiative, Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D. und ein wissenschaftlicher Beirat aus weiteren hochkarätigen Persönlichkeiten.

Auch über die Initiative hinaus engagiert sich Dr. Großmann für Menschen mit ALS und hat über seine Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte bereits im Jahr 2011 großzügig Mittel bereit gestellt, die die Entwicklung und Inbetriebnahme des AmbulanzPartner Versorgungsnetzwerkes erst ermöglicht haben. Darüber hinaus hat Dr. Jürgen Großmann mehrfach Veranstaltungen zugunsten der ALS-Ambulanz durchgeführt, die von ALS betroffenen Familien Gutes tun.

Ohne das außerordentliche Engagement von Herrn Dr. Großmann und der Initiative Hilfe für ALS-kranke Menschen wären viele grundlegende Entwicklungen in der Versorgung und Forschung nicht denkbar. Das Team der Ambulanz und des Versorgungsnetzwerkes AmbulanzPartner dankt auch im Namen der vielen Patientinnen und Patienten sehr herzlich für diese wertvolle Unterstützung.