Arimoclomol-Studie in Deutschland gestartet

Im November 2018 wurde eine Phase 3-Studie mit Arimoclomol bei der ALS in Deutschland gestartet. Die Ergebnisse dieser Studie sind Anfang 2021 zu erwarten. Weiterlesen ...

Hustenassistent im Test: wie bewerten ALS-Patienten die Behandlung?

An der ALS-Ambulanz der Charité – Universitätsmedizin Berlin und sechs weiteren Zentren für ALS sowie Beatmungszentren für neuromuskuläre Erkrankungen in Deutschland soll eine neue Studie die Symptome einer Hustenschwäche bei der ALS und die Symptomkontrolle durch den Hustenassistenten aus Patientenperspektive analysieren. Weiterlesen ...

Vernetzte Medikamentenversorgung für Menschen mit ALS

Für Patienten mit ALS ist ein internetunterstütztes Medikationsmanagement entwickelt worden. Die Teilnahme ist ab sofort möglich. Weiterlesen ...

Edaravone-Management-Programm an der ALS-Ambulanz

Im Mai 2017 wurde das Medikament Edaravone zur Behandlung der ALS in den USA zugelassen … Weiterlesen ...

ALS-Nacht sehr erfolgreich: 500.000 Euro für Arbeit der ALS-Ambulanz an der Charité

Am Montag, dem 18. September 2018 fand die 8. ALS-Nacht in der Würth-Repräsentanz auf Schwanenwerder der Initiative „Hilfe für ALS-kranke Menschen“ statt. Weiterlesen ...

Neurofilament-L (NF-L): Bluttest bei der ALS

An der Charité und ausgewählten anderen ALS-Zentren ist seit kurzem die Diagnostik von NF-L im Liquor etabliert. Die Untersuchung wird als Bestandteil der ALS-Diagnostik durchgeführt oder im Einzelfall gesondert veranlasst. Weiterlesen ...

REFALS-Studie gestartet

Die REFALS-Studie mit dem Medikament Levosimendan ist an der Charité gestartet. Patientinnen und Patienten, die bestimmte Einschlusskriterien aufweisen, werden eingeladen an der Studie teilzunehmen. Weiterlesen ...

Rege Patientenbeteiligung bei Online-Selbstbewertung. 1.000 ALSFRS-Scores erfasst

Anfang Juli wurde der 1.000 ALSFRS-Score bei Ambulanzpartner erfasst. Seit März 2017 nutzten insgesamt 420 Patienten die Möglichkeit zur Online-Selbstbewertung. Weiterlesen ...

9. ALS-Tag an der Charité

Am 14.04.2018 fand auf dem Gelände der Charité erneut eine Infoveranstaltung zur Amyotrophen Lateralsklerose für Patienten und Angehörige statt. Weiterlesen ...

Save the date: ALS-Tag 2019

Der 10. ALS-Tag an der Charité wird am Samstag, 25. Mai 2019 auf dem Campus Virchow-Klinikum stattfinden. Weiterlesen ...

Internationales ALS-Symposium in Boston

Die ALS-Ambulanz der Charité war auf dem Internationalen ALS-Symposium vom 8. bis 10. Dezember 2017 stark vertreten. Weiterlesen ...

Tirasemtiv-Studie beendet

Die Datenanalyse der Tirasemtiv-Behandlung erbrachte keine statistisch signifikanten Hinweise auf eine Wirksamkeit des Medikamentes bei der ALS. Weiterlesen ...

Exoskelett-Training bei der ALS: Ein kurzer Film über ein längerfristiges Vorhaben

Das Exoskelett („das äußere Skelett“) ist eine innovative Technologie, bei Patienten mit schwerwiegenden Lähmungen den aufrechten Gang technisch zu unterstützen. Weiterlesen ...

ALS-Gala ermöglicht weitere Forschung und Patientenversorgung

Bereits zum siebten Mal fand am 18. September 2017 die Gala der Initiative „Hilfe für … Weiterlesen ...

Edaravone bei der ALS – Update

Am 12. Juli 2017 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter von führenden ALS-Zentren in Deutschland, um eine Bewertung und Handlungsempfehlung für die Edaravone-Therapie zu erarbeiten. Weiterlesen ...

Save the date: ALS-Tag 2018

Der 9. ALS-Tag an der Charité wird am Samstag, 14. April 2018 auf dem Campus Virchow-Klinikum stattfinden. Weiterlesen ...

Edaravone (Radicava) in den USA zugelassen

Am 5. Mai hat die FDA das neue Medikament zur Behandlung der ALS zugelassen. Damit entsteht eine zweite pharmakologische Behandlungsoption bei der ALS. Weiterlesen ...

8. ALS-Tag an der Charité

Am 29. April trafen sich über 200 Patienten, Angehörige, medizinische Dienstleister und Mitarbeiter des ALS-Teams an der Charité und tauschten sich über Studien und Medikamente, den Stand der ALS-Grundlagenforschung an der Charité und weitere Themen rund um die ALS aus. Weiterlesen ...

Studie mit dem Medikament Fasudil

Die neurologische Klinik der Universität Göttingen plant im Verbund mit mehreren ALS-Zentren in Deutschland eine klinische Studie. Weiterlesen ...

Positive Studienergebnisse von Masitinib bei der ALS

Das französische Arzneimittelunternehmen AB Science hat positive Studienergebnisse von Masitinib bei der ALS in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Weiterlesen ...

Internationaler ALS-Kongress in Dublin

Der ALS-Kongress vom 7. bis 10. Dezember 2016 in Dublin blieb ohne wesentliche Überraschungen. Zu geplanten klinischen Studien waren zwei Neuigkeiten zu erfahren. Im Mittelpunkt des diesjährigen ALS-Kongresses stand die Auswertung von „Big Data“. Weiterlesen ...

Veröffentlichung zur Beatmungstherapie

Erstmals konnte ein Behandlungsstandard für die Palliativversorgung bei der Beendigung von Beatmungstherapien geschaffen werden. Weiterlesen ...

ALS-Grundlagenforschung an der Charité gestartet

Am 1. September 2016 wurde an der Charité ein wichtiges Forschungsprojekt zur ALS-Grundlagenforschung gestartet. Das Projekt ist für fünf Jahre angelegt und untersucht die schädlichen Eiweißablagerungen in Nervenzellen bei der ALS. Weiterlesen ...

Sechste ALS-Gala erbringt 393.800 Euro

Am 19.9.16 fand im Haus Würth in Berlin-Schwanenwerder die sechste Gala der Initiative Hilfe für ALS-kranke Menschen statt. Weiterlesen ...

Neue Vorlagen zur Vorsorgevollmacht

Ergänzend zur Patientenverfügung finden Sie auf unserer Website nun auch eine Vorlage zur Vorsorgevollmacht. Weiterlesen ...

Entdeckung des Nek1-Gens bei der ALS

Im Juli 2016 wurde von einer internationalen Arbeitsgruppe ein neues ALS-Gen entdeckt. Es handelt sich um das NEK1-Gen, das mit etwa drei Prozent aller ALS-Erkrankungsfälle assoziiert ist. Weiterlesen ...

Masitinib bei der ALS

Das Arzneimittelunternehmen AB Science prüft derzeit die Wirksamkeit des Medikamentes Masitinib bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen einschließlich der ALS. Weiterlesen ...

Nächster ALS-Tag am 29. April 2017

Der 8. ALS-Tag an der Charité wird am Samstag, 29. April 2017 von 9.30 bis 15.30 Uhr im Virchow-Klinikum stattfinden. Save the date! Weiterlesen ...

Neue Vorlagen zur Patientenverfügung

Mit spezifischen Vorlagen zur Erstellung einer Patientenverfügung bei der ALS möchten wir Ihnen die Entscheidungsfindung und Dokumentation erleichtern. Weiterlesen ...

Levosimendan-Studie bei der ALS (LEVALS)

Die laufende klinische Studie mit dem Medikament Levosimendan ist gestartet. Es handelt sich um eine Phase 2-Studie. Weiterlesen ...

Wichtige Erkenntnisse zur Retrovirus-Hypothese

Am National Institute of Health wurden wichtige Forschungsdaten über eine Ursachenhypothese der ALS veröffentlicht. Weiterlesen ...

Ehrungen für Ulmer ALS-Wissenschaftler

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie ehrt Prof. Dr. Albert Ludolph und Prof. Dr. Jochen Weißhaupt für ihre Verdienste in der ALS-Forschung. Weiterlesen ...

Aktuelles zum ALS-Medikament „Radicut“

Ende September hatte Prof. Dr. Thomas Meyer die Gelegenheit, mit internationalen Experten zum Thema „Radicut“ in Austausch zu treten. Weiterlesen ...

Besuch des ALS-Therapy Development Institute in Boston

Am 22. September besuchten Prof. Dr. Thomas Meyer und Andreas Funke das ALS-Therapy Development Institute (ALS-TDI) in Boston. Dabei fand ein längeres Gespräch mit Steven Perrin, dem Geschäftsführer des ALS-TDI, statt. Weiterlesen ...

ALS-Gala erzielt über 450.000 Euro

Auf Einladung der Initiative „Hilfe für ALS-kranke Menschen“ erlebten 120 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft am 14.9.2015 einen einzigartigen Abend im Berliner Capital Club am Gendarmenmarkt. Weiterlesen ...

Gala der Initiative Hilfe für ALS-kranke Menschen

Die Initiative Hilfe für ALS-kranke Menschen richtet am 14. September 2015 zum fünften Mal ihre jährliche festliche Gala aus, um Spenden für die Arbeit unserer ALS-Ambulanz zu sammeln. Weiterlesen ...

Neues ALS-Medikament in Japan zugelassen

Das japanische Arzneimittelunternehmen „Mitsubishi Tanabe Pharma“ hat ein neues Medikament gegen die ALS zugelassen. Weiterlesen ...

Publikation zur Hilfsmittelversorgung bei der ALS

Seit Juni 2011 arbeiten die führenden ALS-Zentren in Deutschland im AmbulanzPartner Versorgungsnetzwerk zusammen. Die aktuelle Publikation wertet die Daten der ALS-Hilfsmittelversorgung im Zeitraum Juni 2011 bis August 2014 aus. Weiterlesen ...

Ein Jahr nach der Ice Bucket Challenge – Resümee und Ausblick

Im August jährt sich die „ALS Ice Bucket Challenge“ (ALS-IBC) – eine Spendenaktion, die von einem ALS-Patienten in den USA initiiert wurde und sich über soziale Netzwerke weltweit ausgebreitet hatte. Verschiedene ALS-Organisationen haben sich vorgenommen, die Kampagne jedes Jahr im August fortzusetzen, bis eine effektive ALS-Therapie entwickelt ist. Weiterlesen ...

Interview zum Versorgungsstärkungs-Gesetz

Das Deutsche Ärzteblatt hat Prof. Dr. Thomas Meyer im Rahmen der Reihe „5 Fragen zum Versorgungsstärkungsgesetz“ befragt. Weiterlesen ...

zum Nachrichtenarchiv Mediathek Presse