Erste Erfahrungen mit Thalidomid bei der ALS

Anfang April 2006 war die Rekrutierung für die Studie THL-ALS01 nahezu abgeschlossen. Die Planung sieht einen Einschluss von geeigneten ALS-Patienten bis Ende des Monats vor. Die bisherigen Erfahrungen mit Thalidomid sind hinsichtlich der Verträglichkeit positiv. Bisher wurde kein schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis berichtet. Bei einer Patientin war eine Dosisreduktion aufgrund von Tagesmüdigkeit erforderlich. Einschränkend ist festzustellen, dass für die überwiegende Zahl der Patienten in der Thalidomid-Behandlungsgruppe noch nicht die maximale Dosis von Thalidomid erreicht wurde, so dass in höheren Dosisbereichen unerwünschte Effekte möglich sind, die bisher noch nicht erfasst wurden.