Der ALS-Podcast ist erschienen! Drei Folgen machen den Anfang.

 

Diese Gesprächsplattform bietet Menschen mit ALS und ihren Angehörigen sowie anderen Betroffenen und Interessierten aktuelle Informationen zur Amyotrophen Lateralsklerose (ALS). Prof. Dr. Thomas Meyer, Leiter der ALS-Ambulanz der Charité, diskutiert gemeinsam mit Gästen wichtige und drängende Fragen zur Erforschung und Behandlung sowie zum Leben mit der ALS. Dabei nimmt er verschiedene Rollen ein: Die des Gastgebers, als zu befragender Interviewpartner oder auch in Gesprächen, in denen wechselseitig die Blickwinkel auf ein Thema zusammengetragen werden.

Der ALS-Podcast soll monatlich erscheinen. Die ersten Folgen behandeln NF-L als möglichen Biomarker bei der ALS (Folge #1), eine bundesweite Studie zu NF-L (Folge #2) sowie ein Update zu den laufenden ALS-Therapiestudien in Deutschland (Folge #3).

Thumbnail_Podcast_youtube_1280x720_#01
Thumbnail_Podcast_youtube_1280x720_#02
Thumbnail_Podcast_youtube_1280x720_#03

Der ALS-Podcast wird durch die Boris Canessa ALS Stiftung gefördert. Die ALS ist eine fortschreitende, bisher unheilbare Erkrankung des motorischen Nervensystems, bei der Nervenzellen im Gehirn und Rückenmark ihre Funktion verlieren, die für die Steuerung der Muskulatur verantwortlich sind. Hier geht es zum Audio-Podcast.

Autor: Thomas Meyer