ALS-Grundlagenforschung an der Charité gestartet

Am 1. September 2016 wurde an der Charité ein wichtiges Forschungsprojekt zur ALS-Grundlagenforschung gestartet. Das Projekt ist für fünf Jahre angelegt und untersucht die schädlichen Eiweißablagerungen in Nervenzellen bei der ALS.

Read More...

Hustenassistent im Test

Hustenassistent im Test: Wie bewerten ALS-Patienten die Behandlung? Eine Schwäche der Atemmuskulatur am Brustkorb und Zwerchfell ist ein Symptom der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) und anderer neuromuskulärer Erkrankungen. Die Schwäche der Atemmuskulatur führt zu einer eingeschränkten Atmung und einem abgeschwächten Husten. Zur symptomatischen Behandlung der Hustenschwäche stehen Hustenassistenten zur Verfügung. Mit einer Anwendung von Hustenassistenten bei

Read More...

Entdeckung des Nek1-Gens bei der ALS

Im Juli 2016 wurde von einer internationalen Arbeitsgruppe ein neues ALS-Gen entdeckt. Es handelt sich um das NEK1-Gen, das mit etwa drei Prozent aller ALS-Erkrankungsfälle assoziiert ist.

Read More...

Masitinib bei der ALS

Das Arzneimittelunternehmen AB Science prüft derzeit die Wirksamkeit des Medikamentes Masitinib bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen einschließlich der ALS.

Read More...