Beendigung der Beatmungstherapie bei der ALS

In einem Vortrag unserer Arbeitsgruppe wurden die Erfahrungen bei der Beendigung der Beatmungstherapie bei 9 ALS-Patienten in der ALS-Ambulanz an der Charité vorgestellt. Die ethischen Grundlagen für einen Abbruch der Beatmungstherapie und eine begleitende Palliativversorgung sind durch einen Entscheid des Bundesgerichtshofes aus dem Jahr 1991 in Deutschland gelegt. Trotz der medizin-ethischen und juristischen Grundlagen bestehen

Read More...

Langzeitbeatmung bei der ALS

Ein Teil der ALS-Patienten entscheidet sich für eine Tracheotomie (Luftröhrenschnitt) mit mechanischer Ventilation. Die Langzeiterfahrungen dieser Behandlung sind jedoch sehr begrenzt. In einer Studie der amerikanischen Wissenschaftlerin Cazzolli und Mitarbeitern wurde das Ergebnis einer Langzeitbeobachtung über 20 Jahre vorgelegt. Der Untersuchungszeitraum pro Patient betrug 9 bis 155 Monate. Während der Langzeitbeatmung kommt es im Ergebnis

Read More...

Zwerchfellschrittmacher bei der ALS

In einem Treffen ausgewählter ALS-Experten aus den USA und Europa wurden die ersten Erfahrungen bei 16 ALS-Patienten diskutiert, die einen Zwerchfellschrittmacher erhalten haben. Im Rahmen einer klinischen Studie an ALS-Zentren in den USA wurden von März 2005 bis März 2007 13 männliche und 3 weibliche ALS-Patienten mit einem Stimulationssystem des Zwerchfells (Diaphragma) versorgt. Die Verträglichkeit

Read More...

ALS-Risiko bei italienischen Fußballern

Der italienische Adriano Chio berichtete von Nachuntersuchungen zum ALS-Risiko bei italienischen Fußballprofis. Bereits im Jahr 2005 wurde vom erhöhten Erkrankungsrisiko berichtet. In der ursprünglichen Studie wurden ausschließlich Fußballspieler untersucht, so dass die Spezifität des Befundes für den Fußballsport ungeklärt blieb. Die aktuellen Ergebnisse aus dem Jahr 2007 zeigen eine Vergleichsstudie bei 2000 professionellen Basketballspielern sowie

Read More...

Zwerchfellschrittmacher bei der ALS an der Charité erstmals implantiert

Am 11.12.2007 wurde an der Charite erstmalig in Europa ein Zwerchfellschrittmacher bei der ALS implantiert. Die Operation wurde bei zwei Patienten in Kooperation der ALS-Ambulanz, der Klinik für Abdominalchirurgie sowie der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Charité realisiert. Die operative Methode der Zwerchfellschrittmacherimplantation und der Stimulationsprozess konnten erfolgreich etabliert werden. Die Operation wurde von

Read More...

ALS-Internetportal in den USA

Durch eine Initiative des ALS Therapy Development Institut (ALS-TDI) wurde ein Internet-Portal geschaffen, das eine Kommunikation von ALS-Patienten untereinander verbessert. Durch ein strukturiertes Interview zu Symptomen, Behandlungsformen und Medikamenten sowie die Erfassung des ALS-Schweregrades (ALS-FRS-R) können sich Patienten mit einem vergleichbaren Beschwerdebild kontaktieren, um Erfahrungen im Umgang mit der ALS, Bewältigungsstrategien und praktische Hinweise zu

Read More...

Neue Erkenntnisse zu TDP-43

Im Oktober 2006 wurde über das Protein TDP-43 als molekularer Bestandteil der ALS-typischen Einschlusskörperchen (Bunina Bodies) in den motorischen Nervenzellen von ALS-Patienten berichtet. Eine Untersuchung des britischen ALS-Forschers Dr. Mackenzie aus Manchester zeigt, dass die Rolle von TDP-43 wahrscheinlich nicht ALS-spezifisch ist. In der ursprünglichen Erstbeschreibung wurde TDP-43 als hochspezifisches Eiweiß bei ALS-Patienten charakterisiert. Die

Read More...

Internationaler ALS-Kongress in Toronto

Vom 30.11. – 03.12.2007 fand in Toronto der 18. Internationale ALS-Kongress statt. Während der Tagung waren 2000 Ärzte, Mitarbeiter von Pflegeteams und Patienten anwesend. Aus der Charité waren vier Ärzte und eine Studienschwester sowie ein Promotionsstudent beteiligt. Im Mittelpunkt des Kongresses standen neue Entwicklungen im Bereich der symptomatischen Therapie, der Medikamentenforschung, Grundlagenuntersuchungen sowie Konzepte der

Read More...

Klinik für Stammzelltherapie in Peking geschlossen

In einem Vortrag des niederländischen Neurologen Leonard van den Berg wurde bekannt, dass die umstrittenen Praktiken des chinesischen Neurochirurgen Huang beendet wurden. Aufgrund des Vorwurfs der Scharlatanerie wurde auf Veranlassung der chinesischen Regierung die Klinik von Dr. Huang geschlossen. Damit kam das chinesische Gesundheitsministerium den Hinweisen internationaler ALS-Patienten nach, die Vorwürfe der Scharlatanerie und der

Read More...

Scheck von ALS-Gala in Hilpoltstein überreicht

Bei einem Besuch in Berlin konnte die Initiatorin der ALS-Gala in Hilpoltstein, Maria Rölz-Engl, einen Scheck in Höhe von 22.000 Euro an die Immendorff-Initiative der Charité übergeben. Die Mittel sind für die Finanzierung von innovativen Therapieoptionen vorgesehen. Die Gelder werden für die Durchführung der klinischen Studie OLN ALS-01 benötigt, die der Behandlung des unerwünschten Gewichtsverlustes

Read More...