Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Charakterisierung und Quantifizierung der Proteinakkumulation bei der ALS

Am 01. September 2016 startete ein Forschungsprojekt zur Grundlagenforschung bei der ALS in Kooperation mit dem Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin in Berlin und dem Deutschen Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen. Die Forschungsgruppe hat ein neuartiges Testverfahren entwickelt, mit dessen Hilfe u.a. die Ansammlung des TDP-43 Proteins untersucht werden kann. Weiterlesen ...

REFALS-Studie startet

Das finnische Arzneimittelunternehmen Orion Pharma führt in Kooperation mit europäischen und amerikanischen ALS-Zentren eine neue Studie mit dem Medikament Levosimendan durch. Weiterlesen ...