Benefizkonzert zugunsten der ALS-Therapieforschung am 12.11.2006 in Wiesbaden

Durch die Initiative von Christa Maltzahn, Geschäftsführerin der Rippon Boswell & Co. Gesellschaft zur Organisation von Auktion mbH, wird am 12.11.2006 ein Benefizkonzert zugunsten der ALS-Therapieforschung stattfinden. Geplant ist ein klassisches Konzert im Museum Wiesbaden, das ein international renommiertes Streichquartett geben wird. Die Künstler und das Programm werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Das Konzert wird im neuen Vortragssaal im Museum Wiesbaden stattfinden. 265 Personen haben die Möglichkeit, am Benefizkonzert teilzunehmen. Neben geladenen Gästen wird diese Veranstaltung für andere musikinteressierte Hörer geöffnet. Frau Maltzahn ist seit 2004 an einer ALS erkrankt.