Benefizausstellung und Auktion zugunsten der ALS-Immendorff-Initiative

Am Donnerstag, 22.11.2007, ist eine Benefizausstellung mit dem Titel „ITINERA NOVA“ in Berlin geplant. Meisterschüler von Jörg Immendorff und Studenten der UDK Berlin (Fachklasse Prof. Valérie Favre, HBK Leipzig, Fachklasse Prof. Neo Rauch und ABK Wien, Fachklasse Daniel Richter) stellen ihre Kunstwerke für die ALS-Immendorff-Initiative zur Verfügung, die in ihrer Gesamtheit dem Gedenken an Prof. Jörg Immendorff gewidmet sind. Durch eine „Stille Auktion“ der Kunstwerke junger Künstler wird ein außergewöhnliches Kunstereignis in Berlin stattfinden und zugleich die ALS-Therapieforschung der Charité unterstützt. Die Schirmherrschaft des Abends übernimmt der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit. Die Benefizveranstaltung beginnt am 22.11.2007, 19.00 Uhr in den Kunsthöfen, Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin. Eine Ausstellung der Werke ist vom 23. – 25.11.2007 geplant.