Beginn der Therapiestudie GA-ALS-201

In der ersten Septemberwoche 2006 haben die Screening-Untersuchungen für die kontrollierte Therapiestudie mit Glatirameracetat bei der ALS begonnen. Damit ist die klinische Prüfung formal eröffnet worden. In der Screening-Untersuchung wird überprüft, ob die medizinischen Einschlusskriterien erfüllt sind oder Ausschlusskriterien vorhanden sind, die eine Studienteilnahme unter Sicherheitsaspekten verhindern. Zwischen 1-4 Wochen nach Abschluss der Screening-Untersuchungen erhalten die studienteilnehmenden Patienten das Prüfmedikament Glatira- meracetat. Die Dauer der Studie beträgt 1 Jahr nach Beginn der Medikamentengabe. Eine Auswertung der Studie GA-ALS-201 ist erst Ende 2007 zu erwarten. In die Auswertung gehen die Ergebnisse von mehr als 10 Prüfzentren in Europa und den USA ein.