ALS-Therapiestudie EHT201 verlängert

Die Therapiestudie EHT201 ist eine Untersuchung zum klinischen Einsatz von Pentoxifyllin bei der ALS. Diese europäische multizentrische und placebo-kontrollierte Studie wird seit November 2002 durchgeführt. Die Durchführung war für die Dauer von 18 Monaten bis Mitte 2004 vorgesehen. Aufgrund von statistischen Zusammenhängen ist nach dem Ergebnis einer bisherigen Zwischenauswertung eine Verlängerung der EHT 201-Studie auf insgesamt 24 Monate erforderlich, um eine sichere Aussage zum therapeutischen Effekt der Prüfsubstanz treffen zu können. Die EHT-Studie wird daher bis Ende 2004 weitergeführt. Erste Ergebnisse zur klinischen Effektivität von Pentoxifyllin bei der ALS werden damit wahrscheinlich Anfang 2005 vorliegen.