September 2006

Beginn der Therapiestudie GA-ALS-201

In der ersten Septemberwoche 2006 haben die Screening-Untersuchungen für die kontrollierte Therapiestudie mit Glatirameracetat bei der ALS begonnen. Damit ist die klinische Prüfung formal eröffnet worden. In der Screening-Untersuchung wird überprüft, ob die medizinischen Einschlusskriterien erfüllt sind oder Ausschlusskriterien vorhanden sind, die eine Studienteilnahme unter Sicherheitsaspekten verhindern. Zwischen 1-4 Wochen nach Abschluss der Screening-Untersuchungen erhalten

Read More...

Innovation von ALS-Therapiestudien und Versorgungsstrukturen durch Unterstützung des Zukunftsfonds Berlin

Ein Konsortium der ALS-Ambulanz und des telemedizinischen Zentrums der Charité sowie zwei IT-Unternehmen aus Berlin haben eine Projektantrag zur Modernisierung von ALS-Therapiestudien und spezieller Versorgungsstrukturen von ALS-Patienten beim Zukunftsfonds Berlin beantragt. Ziel des Vorhabens ist die Schaffung einer umfassenden Datenbankstruktur, mit der die Abläufe der ALS-Ambulanz effektiver und systematischer strukturiert werden können. Dabei sollen Versorgungspartner

Read More...

Pioglitazone-Pilotstudie in der Vorbereitungsphase

Am Rande der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Mannheim fand am 20.09.2006 ein Prüfarzttreffen in Vorbereitung auf die Pioglitazone-Studie statt. Das Vorhaben wurde von Prof. Dr. Albert Ludolph am Universitätsklinikum Ulm in Verbindung mit dem forschenden Arzneimittelunternehmen Tekada initiiert. Das Projekt geht auf positive Ergebnisse in einer kleinen tierexperimentellen Studie zurück, das

Read More...

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Kachexie-Forschungsprojekt

Die Forschung und Behandlung der unerwünschten Gewichtsabnahme bei der ALS (ALS-Kachexie) hat sich zu einem Arbeitsschwerpunkt unserer ALS-Ambulanz entwickelt. André Maier wird als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand Forschungsprojekte zur Kachexie durchführen und Patienten bei der Gewichtsmessung und speziellen Untersuchungen begleiten.

Read More...

Ergänzende Informationen zu Thalidomid-Studie bei der ALS

Die Pilotstudie mit Thalidomid bei der ALS an unserem Prüfzentrum wurde aufgrund von zwei schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen (SAE) unterbrochen. Ein männlicher Patient ist mit unbekannter Todesursache während der Nachtruhe verstorben, während bei einer zweiten Patientin der klinische Verdacht auf eine Lungenarterienembolie (LAE) mit Todesfolge vermutet wurde. Nach Abschluss einer Obduktion der Patientin mit LAE ist

Read More...

ALS-Therapiestudie mit ONO2506 in der Vorbereitung

Ende Oktober 2006 ist ein Prüfarzttreffen zur Vorbereitung an europäischen ALS-Therapiestudien mit ONO2506 geplant. Informationen zum Medikament ONO2506 sind vorangegangenen Nachrichten zu entnehmen. Der Beginn der klinischen Prüfung in Deutschland wird erst nach dem Prüfarzttreffen feststehen und kann sich unter Umständen auf Anfang 2007 verschieben.

Read More...

Pilotstudie mit Arimoclomol durch das US-Unternehmen CytRx

Das Medikament Arimoclomol wurde im Ergebnis von tierexperimentellen Studien am ALS-Mausmodell als potentielles Medikament zur Behandlung der ALS ins Gespräch gebracht. Es handelt sich um ein entzündungshemmendes Präparat, das bei der ALS-Maus zu einer geringgradigen Lebenszeitverlängerung geführt hat. In der Kommunikation von Selbsthilfegruppen wurde das Medikament sehr optimistisch kommentiert und ein baldiger Einsatz des Medikamentes

Read More...