Die Ozanezunab-Studie ist in die Teile A und B gegliedert. In Teil A werden 25 Patienten weltweit mit Ozanezunab behandelt und unter besonderer Aufmerksamkeit auf Sicherheitsaspekte monitoriert. Aus Berlin nehmen zwei Probanten an der Studie seit Februar teil.

Hinsichtlich der Teilnehmerzahl relevant ist der Teil B, der den Abschluss von Teil A voraussetzt. Erst wenn die letzte Studienteilnehmerin oder der letzte Studienteilnehmer in Europa, Nordamerika oder Australien den Teil A abgeschlossen hat und die wissenschaftliche Analyse beendet wurde, kann der Teil B beginnen.

Seitens des Sponsors liegt noch keine detaillierte Information zum Beginn von Teil B vor. Intern rechnen wir mit einem Start ab Juni 2013.