medikamente2Tirasemtiv ist ein innovatives Medikament, welches die verminderte Muskelkraft von Menschen mit ALS kompensieren könnte, indem funktionierende Muskelgruppen aktiviert werden. Dieses pharmakologische Konzept hat sich bei vergleichbaren Medikamenten bei Herzkrankheiten bewährt.

Nachdem eine erste Studie eine positive Beeinflussung der Atemkraft (Vitalkapazität) von Tirasemtiv nachgewiesen hat, wird nun eine internationale Wirksamkeitsstudie (Phase-3-Studie) bei mehr als 1000 Patienten umgesetzt. Nun steht fest: Auch an dieser Tiramsemtiv-Studie wird die ALS-Ambulanz in Berlin teilnehmen. Mit einem Start ist im Herbst 2015 zu rechnen.