Der 20. Internationale ALS-Kongress wurde vom 08.-10.12.2009 veranstaltet und erfolgreich abgeschlossen. Mehr als 800 Ärzte, Wissenschaftler, Pflegende, Therapeuten, Patienten und Angehörige haben in diesem Jahr den ALS-Kongress in Berlin besucht, der in Kooperation der britischen ALS-Organisation (Motor Neuron Disease Association, MNDA) sowie der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) organisiert und ausgetragen wurde. In 49 wissenschaftlichen Vorträgen zur ALS-Grundlagenforschung und 47 Präsentationen zum klinischen Management bei der ALS sowie zahlreichen Übersichtsvorträgen wurde der aktuelle Wissensstand zur ALS-Grundlagen- und Therapieforschung zusammengefasst.