Diese Filme sind im Kontext unserer Ambulanz zum Thema ALS entstanden.

7. ALS-Tag an der Charité 2016

Vortrag mit Publikumsfragen zu „Ursachen, Therapiestudien und Forschung bei der ALS

Beitrag zu lebenszeitverlängernden Maßnahmen und der Patientenverfügung für Menschen mit ALS

Podiumsdiskussion über Entscheidungen am Lebensende

Präsentation Eksoskelett

Präsentation treppensteigender Rollstuhl

Das letzte Update zur Video-Dokumentation des ALS-Tags 2016 folgt in Kürze.


Was ist ALS?

Der Film gibt einen Einblick in die Ursachen der Symptome der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS). Die Ambulanz für ALS und andere Motoneuronenerkrankungen an der Charité bedankt sich bei der AVE Gesellschaft für Fernsehproduktion für ihre Unterstützung dieses Projektes.


6. ALS-Tag an der Charité 2015

Aktuelles zur ALS-Forschung – Vortrag von Prof. Dr. Thomas Meyer

Elektrorollstühle – Vortrag von Ingo Chinow

Kommunikationshilfen – Vortrag von Jonas Thomas

Orthetik – Vortrag von Arne Törber

Logotherapie, Physiotherapie, Ergotherapie – Vortrag von Viven Victoria Semper

Podiumsdiskussion über Entscheidungen am Lebensende – für oder gegen lebensverlängernde Maßnahmen
Teilnehmende: Werner Doyé (Angehöriger), Andreas Funke (Facharzt für Neurologie), Oliver Jünke (Patient), Ursula Leibniz (Patientin), Hendrik Schreiber (Angehöriger und Jurist), Moderation: Prof. Dr. Thomas Meyer


Angelika von Hagen über ihre Erkrankung an Amyotropher Lateralsklerose (ALS)

Angelika von Hagen war selbst an ALS erkrankt. In diesem Film wird die ALS-Erkrankung aus Perspektive der Betroffenen in beindruckender Weise beschrieben. Danke an Angelika von Hagen und ihren Mann, Werner Doyé, der den Film produziert hat.


Wie funktioniert AmbulanzPartner?

Dieser Film erklärt das AmbulanzPartner Versorgungsnetzwerk. Erfahren Sie mehr darüber, wie es Ihre Versorgung mit Medikamenten, Hilfsmitteln, Ernährungshilfen, Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie verbessern und Ihr Leben erleichtern kann.


5. ALS-Tag an der Charité 2014

Prof. Dr. Thomas Meyer, Leiter der ALS-Ambulanz der Charité, in einem Vortrag zum bisherigen Forschungsstand der Amyotrophen Lateralsklerose mit anschließenden Fragen aus dem Publikum anlässlich des ALS-Tages an der Charité 2014 am 15.3.14

Neueste Entwicklungen in der Forschung zur Amyotrophen Lateralsklerose mit anschließenden Fragen aus dem Publikum

In diesem Festakt während des ALS-Tages 2014 an der Charité stehen drei ganz besondere Unterstützer/innen der ALS-Ambulanz im Mittelpunkt: Herr Knut Marthiens, Frau Dr. Angelika von Hagen und Herr Dr. Jürgen Großmann.


Betroffene sprechen über ALS

In diesem Film der Filmautorin Claudia Hofer schildern zwei Menschen mit ALS ihre Perspektive auf die Erkrankung. Dazu wird die Arbeit der ALS-Ambulanz an der Charité und des Versorgungsnetzwerkes AmbulanzPartner gezeigt. Auch ein Neurologe, Koordinatorinnen und Versorger kommen zu Wort.

Weiter zur Seite „Links“