Das weltweit führende Wissenschaftsmagazin „Nature“ hat die zehn wichtigsten wissenschaftlichen Ereignisse im Jahr 2014 gekürt. Der Erfinder und Gründer der ALS Ice Bucket Challenge wurde unter den „Top 10“ geehrt. Begründer der ALS-IBC ist Pete Frates (29), der selbst an ALS erkrankt ist. Die Ehrung wird ihm zuteil, da es dem ALS-Patienten gelungen ist, die bisher weltweit größte private Förderaktivität zugunsten von Medizin und Wissenschaft zu initiieren. Damit steht Pete Frates auf einer Stufe mit Kämpfern gegen Ebola oder dem Flugleiter der Rosetta-Raumfahrtexpedition. Die weltweite Würdigung der ALS-IBC führt zu einer zusätzlichen Aufmerksamkeit für die ALS-Problematik (http://www.heise.de/newsticker/archiv/?jahr=2014%3Bwoche%3D51).