ALS-Arbeitsgruppen aus Berlin, Bochum und Jena haben 2 Jahre nach Online-Gang des Portals AmbulanzPartner.de in der neurologischen Fachzeitschrift „Klinische Neurophysiologie“ über den Entwicklungs- und Erkenntnisstand des Versorgungsnetzwerkes berichtet. Eine Kopie des Artikels kann gerne per E-Mail von Prof. Dr. Thomas Meyer angefordert werden.

T. Meyer, J. Grosskreutz, C. Münch, A. Maier, R. Meyer, D. Kettemann, T. Grehl. AmbulanzPartner – multiprofessionelles und internetunterstütztesVersorgungsmanagement bei der ALS. Klin Neurophysiol 2013;44: 159–166DOI http://dx.doi.org/10.1055/s-0033-1345152© Georg Thieme Verlag KGStuttgart · New York