Am 17. September fand zum 3. Mal ein ALS-Gala-Dinner im Schlosshotel Grunewald in Berlin statt. Etwa 60 Förderer aus Politik, Wirtschaft und Kunst haben sich in einem relativen kleinen Kreis zusammengefunden, um die Arbeit der ALS-Ambulanz an der Charité zu unterstützen. Hintergrund: weniger als 20% aller Aufwendungen in der Ambulanz werden von den Krankenkassen bezahlt. Außerdem: jegliche Studien der Versorgungs- und Grundlagenforschung müssen ebenfalls durch eine gesonderte Finanzierung ermöglicht werden. Die Inititiave rund um Dr. Jürgen Großmann war auch in diesem Jahr extrem erfolgreich, so dass eine Finanzierung für die Patientenversorgung und verschiedene Forschungsprojekte das Jahr 2014 gesichert werden konnte. Ich empfinde grosse Dankbarkeit und hohen Respekt gegenüber unseren Förderern.

http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/spende-auktion-schlosshotel-grunewald-kunst-gerhard-schroeder-32436018.bild.html